Datum: 18.06.2015

Miraphone präsentierte seine neuen Tuben auf der Musikmesse 2015

Auf der diesjärigen Musikmesse in Frankfurt, die vom 15.-18. April 2015 stattfand, präsentierte der Hersteller Miraphone seine neuen Tuba-Modelle. Dies waren die beiden B-Tuben 5/4 "Hagen 496" und 6/4 "Hagen 497", und die F-Tuba 481 "Elektra". Diese neuen Modelle wurden mit Dirk Hirthe entwickelt und vor einem fachkundigen Publikum am Conservatoire Superieur in Paris präsentiert. Dirk Hirte ist Honorarprofessor für Tuba an der Musikhochschule Karlsruhe und Tubist der Badischen Staatskapelle. Durch seine musikalische und theoretische Kompetenz hat er entscheidend zum innovativen Konzept der neuen Modellreihe beigetragen. Die beiden Tuben der Reihe "Hagen" sind als Modellnummer 496 mit kompaktem 45 cm Schallstückdurchmesser oder in der 6/4-Version 497 erhältlich, die einen Schallbecherdurchmesser von 48cm aufweist. Die F-Tuba "Elektra" wird sowohl mit fünf (481B) als auch mit sechs (481C) Zylinderventilen ausgeliefert. Je nach Kundenwunsch könnem die Tuben aus entweder aus Messing oder Goldmessing hergestellt werden und mit Klarlack oder Versilberung bestellt werden.

 

Weitere Infos